Mehr Information zu Re-Using GmbH  Co.KG

 


ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit

 






 


Corporate Social Responsibility

Geschäftsphilosophie

Nachhaltiges Wirtschaften

Re-Using – bereits im Firmennamen steckt das Prinzip, das unser Unternehmen in den Grundfesten bestimmt: Nachhaltigkeit.

Verantwortliches unternehmerisches Handeln bedeutet den sorgfältigen Umgang mit unserer Umwelt, Ressourcen zu schonen und somit zugleich künftigen Generationen gegenüber verantwortlich zu handeln. Kurzum: Jegliches Ausmaß an Belastung für Mensch und Natur bewusst niedrig zu halten.

Nachhaltiges Wirtschaften wird dabei langfristig für jedes Unternehmen unabdingbar werden - nicht nur aus eigenem, sozialem und ökologischem Verantwortungsbewusstsein heraus, sondern vielmehr auch aus den bereits entstandenen und zukünftigen Veränderungen an den Rohstoffmärkten.

Die Wiederverwertung und das Re-Using von Altmaterialen werden von Tag zu Tag ökonomisch immer attraktiver und bis in einigen Jahren alternativlos sein. Die weitere Verzahnung von Unternehmen und Verbrauchern, Herstellern und weiterverarbeitenden Betrieben und der Ausbau der bereits bestehenden Strukturen des Rohstoffkreislaufes werden die Aufgabe der künftigen Jahrzehnte sein.

Besonders attraktiv sind für viele Unternehmen vor allem aber auch die enormen Kosteneinsparungen, die sich bei einem nur sehr niedrigen Investionsbedarf bei der Umstellung und Anpassung an die erneute Verwendung von bereits existierenden Materialen ergeben und die vielen Firmen als ein zusätzlicher Anreiz zur frühzeitigen Umstellung dienen.

Da in naher Zukunft zu erwarten ist, dass die Legislative sowohl auf Bundes- als auch auf EU-Ebene mit der Verabschiedung von Gesetzen zur Corporate Social Responsibilty Berichterstattung dafür sorgen wird, dass die bis jetzt rein freiwilligen Maßnahmen für größere Unternehmen und Konzerne sowie mittelständischen Firmen mit vielen Angestellten mittel- bis langfristig verbindlich werden, kann die frühzeitige Anpassung an die sich verändernden Rahmenbedingungen vielen Unternehmen einen entscheidenden Vorsprung gegenüber den konkurrienden Mitbewerbern generieren.

Neben den finanziellen Anreizen und sich ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen zwingen zunehmend aber auch Gründe der Imagepflege und die Ausrichtung der eigenen Marke am Markt die Unternehmen auf lange Sicht zur Ausarbeitung einer individuellen CSR- Strategie. So wie noch vor wenigen Jahren das Aufkommen und die Nachfrage nach biologisch angebauten Lebensmitteln den Einzelhandel in hohem Maße umgestaltet haben, steht heute auch in diesem Bereich ein Wandel bevor:

Das Thema Umweltbewusstsein, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung ist über die letzten Jahre immer weiter in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und beeinflusst Kunden und Konsumenten entschieden in Ihrem persönlichen Kaufverhalten. Die Umstrukturierung und Adaptierung neuer Prozesse, Methoden und Handlungsweisen sollten daher von Unternehmen weniger als Pflicht sondern vielmehr als notwendige Investition in die eigene Zukunft, als Methode zur Kundenbindung und –akquise begriffen werden.

Zahlreiche weitere positiven Effekte aus der richtigen CSR-Strategie ergeben sich zudem auch innerbetrieblich. So steigen laut einigen Studien nicht nur die Zufriedenheit und die Verbundenheit der Mitarbeiter mit dem jeweiligen Unternehmen an, gleichzeitig kommt es vielfach auch zu einer Zunahme an Eigeninitiative, Motivation und Effizienz – was sich somit wiederum erneut für das betroffene Unternehmen auszahlt.

Gerne helfen wir auch Ihnen dabei, durch Prozessabstimmungen und -veränderungen Ihr Unternehmen im Bereich Nachhaltigkeit und Kostenoptimierung zu unterstützen und die entsprechenden Weichen zu stellen. Sprechen Sie uns an.


  nach oben

Copyright Re-Using GmbH & Co. KG 2013